Der Weitsprung
 
  Home   Allgemeines   Motivation   Tunnel   Hürde   Weitsprung   Slalom   Reifen   A-Wand
  
Das Hindernis für den Weitsprung besteht aus 2 - 5 einzelnen Sektionen (je nach der Grösse des Hundes), und jede Sektion ist etwa 15 cm breit. Die gesamte Breite des Weitsprunges ist 130 cm. Alle vier Ecken sollen mit einer vertikalen Stange markiert werden (click das Logo oben im gelben Feld, um die Sache zu vergrössern). 
 
 

Das Einlernen führen wir sinngemäss wie bei der Hürde durch. Wir springen anfangs zusammen mit dem Hund. Zuerst über nur eine Sektion, danach über zwei usw. Etwa drei Meter vor dem Hindernis geben wir das Kommando "Hopp!" und zeigen dabei auf den Weitsprung. 

Hier springt Else zusammen mit Penny Lane über zwei Sektionen. Das entspricht einem vorgeschriebenen Hindernis für kleine Hunde. Wir wünschen uns, dass der Hund eine grosse Sprunghöhe wählt. 

 

 
Der Weitsprung ist nämlich etwas kritischer als die Hürde. Einige Hunde wollen nicht richtig springen, sondern versuchen, über die Sektionen zu laufen. Dies führt zu Fehlerpunkten. Ausserdem können die Sektionen dabei umkippen und der Hund kann dazwischen fallen. Wir haben mehrere Anfragen von Agility-Sportlern bekommen, deren Hunde nach einem solchen Fall oft den Sprung über dieses Hindernis verweigerten. 
 
Was man in einer solchen Lage machen kann, kannst Du hier lesen.
  Laufsteg   Wippe   Tisch   Kontaktfelder   Führen   Kombinationen   Tempo   Turniere   Home